Jahreshauptversammlung 2017

Am 12. Februar 2017 fand im "Gasthausaus Krone" die Jahreshauptversammlung des RRSV-Wilhelmsfeld statt. Der 1. Vorsitzende Rolf Bauder begrüßte die Mitglieder und richtete einen Gruß an die Ehrenmitglieder. Zu Ehren der verstorbenen Mitglieder erhob sich die Versammlung zu einer Gedenkminute. Danach gab Rolf Bauder die Tagesordnung bekannt, die einstimmig angenommen wurde. Anschließend verlas er den Geschäftsbericht, indem das abgelaufene Jahr mit den Aktivitäten und Veranstaltungen aufgezeigt wurde. Der RRSV habe zurzeit 125 Mitglieder. Danach folgte der Bericht von der Kassenwartin Stefanie Ehrhard. Als Sprecher der Revisoren bescheinigte Michel Phalippou der Kassenwartin eine korrekte Kassenführung. Beate Weis berichtete vom Rollsport. Die Jugendleiterin Selina Leibinger hatte vor der Versammlung ihr Amt nieder gelegt. Bei der Jugendversammlung am 11. Februar 2017 wurde Madeleine Haase als neue Jugendleiterin gewählt. Am Schluss der einzelnen Berichte bedankte sich der Vorsitzende bei der Vorstandschaft für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Michel Phalippou wurde von der Versammlung beauftragt, die Entlastung der Vorstandschaft vorzunehmen. Die Entlastung erfolgte 1-Stimmig.

Zum Wahlleiter wurde Michel Phalippou vorgeschlagen und von der Versammlung per Akklamation 1-stimmig gewählt. Die Vorstandschaft hatte dem Wahlleiter bekannt gegeben, dass im Falle der Wiederwahl jeder sein Vorstandsamt weiter ausführen werde: 2. Vorsitzende, Beate Weis. Schatzmeisterin, Stefanie Ehrhard, Schriftführerin, Marion Münch. Rollsportfachwart, Beate Weis. Revisor 1, Thomas Löser. Revisor 2, Michel Phalippou. Frauenbeauftragte Stefanie Ehrhard. Da keine weiteren Vorschläge aus der Versammlung kamen, schlug Michel Phalippou vor, die zu wählenden Personen per Akklamation zu wählen. Die Versammlung nahm den Vorschlag 1-Stimmig an.

Die gesamte Vorstandschaft wurde ein weiteres Mal für 2 Jahre gewählt: 1. Vorsitzender Rolf Bauder, 2. Vorsitzende Beate Weis, Kassenwartin Stefanie Ehrhard, Schriftführerin Marion Siegert, Fachwart Rollsport Beate Weis. Revisoren, Thomas Löser und Michel Phalippou. Organisation: Susanne Leibinger, Gabi und Roger Tison, Wiem Reinhard.

Unter Punkt 6 Anträge, lagen dem Vorsitzenden kein Antrag vor. Danach folgten die Ehrungen. Zu Ehrenmitgliedern wurden nach 60 Jahren Mitgliedschaft ernannt: Helmut Flicker und Klaus Reibold. Für 10 Jahre Leonie Haase, Elena und Hanna Kunkel. Für 20 Jahre Brigitte Ehrhard. Für 40 Jahre Heidi Ehret, Iris Vogel und Beate Weis. Für 50 Jahre Manfred Junghans.

Hauptversammlung 2017

Für 70 Jahre Erwin Kling.
Erwin Kling ist mit 92 Jahren das älteste Ehrenmitglied beim Rad- und Rollsportverein Wilhelmsfeld. Er trat 1947 nach der Wiedergründung in den damaligen Arbeiter-und Radfahrerverein ein. In den 70 Jahren der Mitgliedschaft erhielt er mehrere Ehrungen.

Nachdem bei Punkt verschiedenes keine weiteren Wortmeldungen waren, bedankte sich Rolf Bauder bei den Eltern der Rollsportjugend für die mithilfe bei den Veranstaltungen, bei den Firmen für die Spenden. Den Mitgliedern dankte er für die Vereinstreue. Weiterhin wünschte er der Vorstandschaft des RRSV eine glückliche Hand 2017.

Vorsitzender
Rolf Bauder