Frühjahrsempfang 2017

Einmal im Jahr veranstaltet die Gemeinde Wilhelmsfeld einen großen Empfang in der Odenwaldhalle, in dessen Zuge ehrenamtliche Tätigkeiten sowie herausragende sportliche Leistungen honoriert werden. Bei dem diesjährigen Frühjahrsempfang wurden auch wieder einige Läuferinnen des RRSV für die ausgezeichneten sportlichen Erfolge aus der Saison 2016 auf die Bühne gebeten. Hierbei handelte es sich um Treppchen-Platzierungen an den Bezirks- und Landesmeisterschaften sowie den im Herbst stattfindenden Nachwuchspokal. Folgende Läuferinnen wurden für ihre Leistungen von dem Bürgermeister Herr Hans Zellner ausgezeichnet: Lynn Kramer, Emily Happes, Leni Rössiger, Laura Marojevic, Lisa Lamade, Madeleine und Leonie Haase und Annalena Spieß.

Frühjahrsempfang 2017

Und da nicht nur sportliche Erfolge in der Gemeinde Wilhelmsfeld großgeschrieben werden, sondern auch ehrenamtliches Engagement, wurden auch die Trainerinnen der geehrten Läuferinne mit einer Urkunde ausgezeichnet. Dies sind: Frau Tanja Döringer, Frau Madeleine Haase, Frau Marion Münch und Frau Beate Weis.

Der RRSV schließt sich den Glückwünschen der Gemeinde Wilhelmsfeld an und gratuliert allen Sportler für ihre erbrachten Leistungen und dankt dem Engagement unserer Trainerinnen.

Riesen Erfolg des Schaulaufens: "Das Geheimnis der Wunderlampe"

Aladin Am 28./29.01. verwandelte sich die Odenwaldhalle Wilhelmsfeld in die abenteuerliche Welt des Straßendiebes Aladin und entführte die Zuschauer in den Disneyklassiker, den wohl jeder von uns kennt. Orientalischer Flair, ultimativer Spaß und mitreißende Hits garantierten den knapp 600 Zuschauern an diesem Wochenende gute Laune. Ob nun die Liebesgeschichte zwischen Aladin und Prinzessin Jasmin oder die Reise mit dem fliegenden Teppich - es war einfach jeden etwas dabei!

Aladin

Bereits seit Sommer letzten Jahres plante das Trainerteam das Schaulaufen, welches wieder etwas ganz besonderes werden sollte. Ausgefallene Kostüme, faszinierende Dekorationen und bezaubernde Choreografien sollten das Publikum in die orientalische Welt von Agrabah entführen. Mit tosendem Beifall wurde die wochenlange Arbeit der Läuferinnen und Läufer sowie deren Trainerinnen belohnt.

Der RRSV dankt auf diesem Wege allen Helfern, die zum Gelingen dieser Aufführung beigetragen haben, sowie den Rollsporteltern für die wunderschönen Kostüme und die hervorragende Dekoration.